Claudia

Claudia

Hallo, ich bin Claudia, Diplom Pädagogin, Yogalehrerin, Achtsamkeits- und Stressmanagement­trainerin und Mutter zweier Kinder. Die Suche nach einer Auszeit vom Alltag, die Freude an Bewegung und das Interesse an persönlicher Entwicklung, haben mich im Jahr 2000 in Köln in meinen ersten Yogakurs geführt. 

Nach einiger Zeit des Übens in unterschiedlichen Yogastilen, entschloss ich mich nach meiner Ausbildung zur Yogalehrerin im Jahr 2006 dazu, meine Festanstellung zu kündigen und mich als freiberufliche Yogalehrerin selbstständig zu machen. Von 2009 bis 2020 war ich Inhaberin und Geschäftsführerin der Yogaschule Ananda in Mayen mit sechs Kolleginnen in einem wundervollen Team. Inzwischen arbeite ich selbstständig als Yogalehrerin für mein Projekt Entspannungswerk Eifel und unterrichte Gruppen und Einzelpersonen. 

Yoga ist für mich vom Hobby zum Beruf geworden und mittlerweile ein essentieller Bestandteil meines Leben, den ich nicht mehr missen möchte. In meinem Alltag zwischen Familie und Beruf hilft mir Yoga immer wieder, mich zu erden und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Zusätzlich zum Yoga biete ich Seminare in den Bereichen Meditation, Achtsamkeit und Stressmanagement an. 

Im Mai 2021 habe ich die zweijährige Ausbildung zur Ayur-Yoga Therapeutin bei Christoph Kraft und Remo Rittiner begonnen.
Ayur-Yoga ist ein achtsamer, atembetonter und anatomisch fundierter Yoga, der darauf abzielt, den Körper in seine Kraft und Beweglichkeit zu bringen und den Geist zur Ruhe kommen zu lassen.

Mein Unterricht schafft eine Verbindung zwischen der reichhaltigen Yogaphilosophie und unserem Alltag, zwischen Atem und Bewegung und zwischen den Menschen. Meine Stunden sind sehr kommunikativ, herzlich und vielseitig, immer nach dem Motto: "Tue Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen." (Therese von Avila)